verbraucher-direkt.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

ArchivNovember 2018

AXA Deutschland entwickelt Konzernstruktur weiter

Zum 1. Januar 2019 bündelt der Versicherer AXA Deutschland die Vorstandsressorts. Künftig wird der Vorstand strategisch auf eine funktionale Organisation mit den vier Säulen Sachversicherung, Personenversicherung, Vertrieb und Operations und dem Ressort Kundenmanagement als „Klammer“ zu den vier Säulen ausgerichtet sein.

KPMG baut Beratungsangebot für Versicherer aus

Dr. Lothar Essig, bislang Chief Compliance Officer bei der Munich Re Group, wechselt zum 1. Dezember 2018 als Partner zur Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in München. KPMG baut damit das Beratungsangebot für Versicherer im Bereich Financial Services Compliance systematisch weiter aus.

Anleger sollten das Risiko reduzieren

Die jüngste Marktvolatilität markiere eine weitere Turbulenz auf dem Weg eines sich normalisierenden Marktumfelds, das sich durch eine fortgesetzte geldpolitische Straffung und steigende Zinsen auszeichne.

Partnerschaft mit Akteur im Krypto-Bereich

Das Softwaretechnologie-Unternehmen Rise Wealth Technologies (Rise) und Galaxy Digital, eine der größten Investmentbanken für Krypto-Währungen an der New Yorker Wallstreet, haben einen Partnerschaftsvertrag unterschrieben.

AG Hanau – Insolvenzeröffnung – VMK Versicherungsmakler GmbH

Geschäfts-Nr.: 70 IN 176/18 Am 07.11.2018 um 13:25 Uhr ist das Insolvenzverfahren eröffnet worden über das Vermögen der VMK Versicherungsmakler GmbH, Zum Wartturm 9, 63571 Gelnhausen (AG Hanau, HRB 94430), vertr. d.: Michael Werner Krötz, Konst.-Kempf-Straße 10, 63579 Freigericht, (Geschäftsführer),.

Creditreform – Keine Entspannung bei der Überschuldung

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist seit 2014 zum fünften Mal in Folge angestiegen. Die Überschuldungsquote bleibt nahezu konstant, da die Bevölkerung durch Zuwanderung und Migration nochmals leicht zugenommen hat.

Müllwohnung stört den Hausfrieden

Wenn ein Mieter seine Wohnung derart zur Müllhalde verkommen lässt, dass umliegende Mieter über Geruchsbelästigung und Wasserschäden klagen, darf der Vermieter weiteren Schaden durch eine fristlose Kündigung abwehren.

Bundesbürger horten Fremdwährungen

Deutsche lagern Fremdwährungen und Reiseschecks im Wert von 6,3 Milliarden Euro zu Hause - das zeigt eine repräsentative Studie der Reisebank und des CFin - Research Centers der Steinbeis-Hochschule Berlin.

verbraucher-direkt.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

Archiv