verbraucher-direkt.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

ArchivFebruar 2019

Staatsanwaltschaft Siegen – Radoslav Jandric Betrug

Die Staatsanwaltschaft Siegen führt unter dem Aktenzeichen - 21 Js 185/14 - ein Strafvollstreckungsverfahren gegen Radoslav Jandric, geboren am 18.10.1978, der durch Urteil des Amtsgerichts Siegen (445 Ls – 31/16) vom 22.05.2018 wegen Betruges verurteilt wurde.

Erbe ausschlagen – Das müssen Sie wissen

Das Wichtigste in Kürze:
Werden Sie Erbe, treten Sie beim Tod des Erblassers in dessen Fußstapfen. Sie haften also auch für dessen Schulden – und zwar auch mit Ihrem eigenen Vermögen.

Staatsanwaltschaft Deggendorf – Helga Schuster Geldwäsche

Unter dem Aktenzeichen 5 Js 7964/18 wurde mit Entscheidung des Amtsgerichts Viechtach vom 17.12.2018 die Einziehungsbetroffene Helga Schuster wegen Geldwäsche zur Zahlung von Wertersatz in Höhe von 2566,89 € rechtskräftig verurteilt.

Staatsanwaltschaft Bochum – Steven van Hooijdonk Diebstahl

Die Staatsanwaltschaft Bochum führt unter dem Aktenzeichen - 450 Js 12/16 - ein Strafvollstreckungsverfahren gegen Steven van Hooijdonk, geb. am 23.10.1986, wohnhaft Alte Laerfeldstr. 77, 44803 Bochum, der durch Urteil des Landgerichts Bochum (II- 16 KLs 8/17) vom 22.11.2018 wegen Diebstahls in 15 Fällen und Hehlerei in 2 Fällen verurteilt wurde.

BFW warnt vor Schönfärberei beim Mietspiegel

"Die Bundesregierung hat im Koalitionsvertrag angekündigt, den Mietspiegel künftig realistischer darzustellen. Die derzeitigen Diskussionen gehen jedoch in die völlig falsche Richtung“, sagt Andreas Ibel, Präsident des BFW Bundesverbandes Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen.

verbraucher-direkt.de Aktuelle Informationen, rund um den Verbraucherschutz

Archiv